Wie sehen Sie mobil aus?

Website des Kunden Steag auf verschiedenen mobilen Endgeräten.

Es gibt einige Online-Dienste, über die Sie Ihre Website auf verschiedenen Geräten testen können:

Viele User sind inzwischen mehrheitlich mit Smartphones und Tablets im Netz unterwegs. Inzwischen berücksichtige ich bei allen neuen Projekten die Darstellung auf mobilen Geräten. Oft hat inzwischen die mobile Ansicht  Priorität vor der Darstellung auf Desktop-Bildschirmen.

 

So kann die Reduktion der Navigation zu einem collapsible menu, also einem kleinen Button, zum Beispiel, schafft mehr Platz für den eigentlichen Content. Diesen Effekt habe ich bei http://www.steag.ch/ umgesetzt. Testen Sie, indem Sie das Browserfenster verkleinern.

Spalten sollten sich auf mobilen Inhalten responsive verhalten. Das heisst sie reagieren auf die Breite des Bildschirms indem sie sich ab einer maximalen Grösse vertikal statt horizontal anordnen, so dass die maximale Breite des Bildschirms für den Content zur Verfügung steht.

 

Auch Schriften und Bildgrössen können abhängig vom zur Verfügung stehenden Platz definiert werden, um die Leserlichkeit auf Smartphones zu verbessern.